Beitrags-Archiv für die Kategory 'Aktuelles'

Zahnlos glücklich

Samstag, 20. April 2013 17:40

Na, hat hier einer einen blassen Schimmer was mir mal wieder widerfahren ist? Ich kann es ja selbst kaum glauben….Ich hatte ja immer wieder Probleme mit meinen Zähnen und meinem Zahnfleisch, obwohl ich mich immer sehr gut pflege mit Rindergulasch zur Zahnreinigung und Käsepaste zur Politur. Mein Masterplan in Sachen Zahnreinigung ist aber gescheitert und so wurde nun entschieden, meine Zähne zu ziehen. Oha. Ich wurde natürlich nicht gefragt. Wie immer,  wenn´s hier um die Wurst geht. Mittwoch war es dann soweit.

Aber auch im großen Unglück hatte ich noch Glück. Ich wurde in eine neue Tierarztpraxis gekarrt und muss sagen, die Mädels da sind auch schwer in Ordnung. Sie sind sehr lieb mit mir umgegangen und haben mich gut umtüdelt. Ich habe wieder alles gegeben und bin fix nach der Spritze eingepennt und habe diesmal sogar einen Schlauch im Hals ertragen um die OP gut durchzuknacken. Habe ich gemacht und so habe ich verpasst, dass die Praktikantin aus den Latschen gekippt ist! Aufgewacht bin ich wieder ziemlich schnell in einem Käfig mit Extraheizung nur für mich und bin zu meiner Freude auch „nur“ die oberen Backenzähne losgeworden. Ziemlich schnell kam auch mein Taxi und ich bin flink nach Hause.

Hier ist die Welt soweit in Ordnung, ich habe die ersten Tage viel gepooft und nun auch noch ein wenig Schmerzen, bin aber wieder aktiv am Napf und auf dem Balkon. Wir sitzen wieder viel draußen und genießen die Sonne, guckst Du hier:

 

Möbelkontrolle

Möbelkontrolle

 

 

Ich habe wieder alles unter Kontrolle

Ich habe wieder alles unter Kontrolle

 

Sogar Beebeeb hat seinen  Schönheitsschlaf mal unterbrochen

Sogar Beebeeb hat seinen Schönheitsschlaf mal unterbrochen

 

Ich sag dann mal Servus und wünsche mir und allen einen schönen Frühlingsanfang.

 

 

 

.

 

 

 

Thema: Aktuelles | Kommentare (0) | Autor:

Es wird Frühling……. endlich

Sonntag, 14. April 2013 18:51

Alle raus auf den Balkon!

 

Hallo liebe Leute,

jetzt geht´s los! Raus geht´s. Die Sonne scheint.

Hier kommen erste Impressionen glücklicher Coonies auf ihrem geliebten Balkon:

 

DSC_0009

 

 

2012-10-30(209)

 

Nur einer hatte verpennt…………

DSC_0030

Und nun hoffen wir, dass das Wetter so bleibt!

Bis bald!

 

 

Thema: Aktuelles | Kommentare (0) | Autor:

Bei mir ist immer was los

Sonntag, 17. März 2013 19:37

Hallo liebe Freunde,

ich habe immer allerhand um die Ohren. Übermorgen habe ich Geburtstag und habe gestern schon mein erstes Präsent erhalten! Ein Wandbett!! Was man als Coonie halt so braucht. So sieht es aus mit mir drin:

 

Mein Freund Sprotti ließ auch nicht lange auf sich warten. Ich bin nur kurz mal eben losmarschiert, um
eine Kleinigkeit zu essen und schwupps hängt er in meinem Bett ab:
Apropos Sprotti: Letzte Woche lag ja reichlich Schnee. Das war was für meinen kleinen Ermittlerkumpel. Der ist durch den Schnee gehüpft, als gäbe es kein Morgen mehr. Vollgas!!
Und den ewigen gleichen Quatsch, den wir alle mal gemacht haben hat er sich auch nicht erspart. Schnee mampfen:
Ich hatte ihn kurz aus den Augen verloren. Aber ich bin ja Holmes, Sherlock Holmes und kann Spuren lesen:
Sprottenspuren….
Aber wo war er hin? Ich also zack, zack wieder rein und dort habe ich ihn beim Yoga gefunden:
Nun kann mein Geburtstag kommen. Wenn ich vorab schon so ein tolles Bett bekommen habe, was kommt dann erst am Dienstag! Wir werden sehen……
.

Thema: Aktuelles | Kommentare (0) | Autor:

Schluss mit sturmfreier Bude

Sonntag, 24. Februar 2013 18:19

Es ist wirklich passiert. Wir stehen unter Dauerbeobachtung seitdem Lothar seinen Vorruhestand geniesst.

Wir machen natürlich das Beste aus der veränderten Situation…… und erbetteln meist gegen Mittag eine kleine Sonderportion. Das ist richtig klasse zur Abrundung der Figur.

Lothar und Sabine haben dann zur Feier des Vorruhestands das gemacht, was sie am Besten können :-) . Sie sind mal schwupps wieder verreist. Mal wieder nach Fuerteventura, da solls ja schön sein. Und ruhig. Und sonnig. Und es gibt viel zu essen!!! Wieso war ich nicht mit? Weil ich mich um unseren lieben Freund Wolfgang kümmern musste, der uns während des Urlaubs wieder liebevoll versorgt hat. Ich hab dann ja auch meine Aufgaben: Meine Nase in seine Nase drücken, Haare und Ohren waschen, ein treuer Begleiter bei der Essenszubereitung sein u.v.a.m………… So haben wir die Zeit wieder gut rumgekriegt und ziemlich schnell waren die Beiden wieder da. Wenn ich Zeit und Muße habe, suche ich ein paar schöne Fotos für Euch raus.

 

Mein kleiner Sprotti kannte die Sache mit den Urlauben ja noch nicht. Ich habe mich gut um ihn gekümmert. Wir haben zunächste in Ruhe unsere Spielkiste sortiert:

 

Wir haben auch zusammen gekuschelt und mein Kleiner hat mir Herz und Hals gewärmt!

 

Sprotti hat auch näheren Kontakt mit Beebeeb aufgenommen, mit eher mässigem Erfolg:

 

Die Ruhezeiten hat mein kleiner Kollege auf meinem Kratzbaum verbracht. Da hängt er wie ein Profi ab:

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beebeeb wendet sich bei Einsamkeit gern denen zu, die nicht widersprechen:

 

Ja, unsere kleine Welt ist wieder in Ordnung. Wir sind komplett, alle gesund und ich bin satt.  Jetzt wende ich mich mal den Urlaubsbildern zu. Wenn ich was Interessantes finde, melde ich mich! Bis dahin sage ich Tschüß und geh knacken!

 

 

 

.

Thema: Aktuelles | Kommentare (0) | Autor:

Und man versteht mich doch!

Donnerstag, 24. Januar 2013 20:55

Herrje, endlich versteht mich jemand! Liebe Frau Bergmann, Danke für Ihren Eintrag in meinem Gästebuch. Seit Wochen schon machen wir uns hier Gedanken, was uns droht. Schluss mit sturmfreier Bude und so. Werden wir nur noch kontrolliert? Können wir je wieder ordentlich Mist bauen? Wir haben uns bisher den Tag immer ganz entspannt vertrieben z.B. mit Puzzeln

 

 

 

mit entspanntem Abhängen

 

 

und natürlich, bei Gelegenheit mit Beobachtungen

 

 

Es hat natürlich auch Vorteile, tagsüber nicht mehr alleine zu sein. Wenn ich mich mal wieder ausgesperrt habe gibt es Rettung!

 

 

Vielleicht können wir auch besser ausschlafen, wenn uns nicht gerade der kleine Hunger weckt

 

 

Oder später dann gemeinsam Einkaufen gehen

 

 

Ja, wir müssen irgendwie die Zeit vertreiben…..ich bereite gern schon mal die ersten Renovierungen vor. Die Bücher sind raus, streichen!!!, zack zack!

 

 

Oder wir können auch gern mal zusammen  verreisen. Mein Vorschlag: Prag!!! In meinen Laden: Sherlocka Holmese!!!

 

 

Jaja, nicht nur ich mach mir meine Gedanken. Beebeeb zum Beispiel sorgt sich, dass er nicht mehr heimlich irgendwas abspechten kann

 

 

Und Sprotti versucht es mit der Einschleimernummer auf einer sehr speziellen Decke

 

Die nächsten Monate werden spannend.

Ich werde berichten und sage Danke für den Gästebucheintrag.

Herzlichst Euer Sherlock

Ich blog, was ich will……

 

 

 

 

Thema: Aktuelles | Kommentare (0) | Autor:

HAPPY NEW YEAR

Dienstag, 1. Januar 2013 16:11

Prost Neujahr liebe Freunde. Meine Kumpels und ich wünschen Euch ein glückliches, gesundes neues Jahr  und das alle Eure Wünsche in Erfüllung gehen!

Ich habe mir noch ein paar Gedanken über 2012 gemacht. Wir hatten einen schlimmen Verlust zu verkraften und doch wieder ist viel Freude bei uns eingezogen. Hier kommt jetzt zu Ehren unseres alten Kumpels ein Foto von Lucky:

Unvergessen

 

Und mit unserem Sprotti kehrte wieder reichlich Frohsinn und Unsinn ein. Ich dachte ja, ich könnte einen guten Nachwuchsermittler aus ihm machen , aber naja, seht selbst: Während ich mich voll auf das Ausspähen anderer Leute konzentriere, guckt er nur in der Gegend rum:

 

 

Es gibt aber auch Momente, in denen er mich echt überrascht. So wie gestern an Silvester. Bei uns war Verdunkelung angesagt, damit wir uns nicht vor den Raketen fürchten. Ich muss ja aber immer wissen, was los ist und so habe ich es mir hinter der Gardine gemütlich gemacht, um in Ruhe Raketen zu gucken. Und da plötzlich erwacht in Sprotti sein Ermittlerehrgeiz.

 

 

 

 

 

 

 

Was gibts noch zu erzählen? Mit Beebeeb ist alles wie immer. Er steht beim Abgreifen unserer Neujahrsleckerei in der ersten Reihe . Bei uns gilt „Alter vor Schönheit“ noch!

 

´

 

Viel Spaß hatten wir letzten Monat auch im Schnee. Für  Sprotti eine neue Erfahrung. Er hat den gleichen Blödsinn versucht, wie wir alle, als wir noch keine Ahnung vom Winter hatten: Schneeflocken fangen. Hat aber nicht geklappt.  Wie immer. Trotzdem hat er sich gut amüsiert, wie man sehen kann:

 

Und einen Elch hat er auch noch geknutscht!

 

Es gab auch noch ein abschneidendes Erlebnis für unseren Lütten. Ich drücke es mal ganz diplomatisch aus: Er ist jetzt ein Wallach, haha. Er singt Sopran, hihi. Alles klar? Er hat es heldenhaft erduldet und war schnell wieder fit.

Ich sag jetzt Tschüß, wünsche Euch nochmal alles Gute und schaut doch mal wieder vorbei.

Euer Sherlock

 

 

 

.

 

 

Thema: Aktuelles | Kommentare (0) | Autor:

In der Klemme bei Dr. Klemme

Montag, 12. November 2012 21:29

Liebe Freunde,

wie hinlänglich bekannt, bin ich ein guter Patient. Es stimmt aber nicht, dass ich ein Hypochonder bin, nur um oft bei meinen Mädels in der Tierarztpraxis vorbeizugrinsen!

Vor drei Wochen habe ich mir ja die Zähne machen lassen, vor einer Woche war ich zum Impfen und was passiert mir schon wieder: Eine übelste Zahnfleischentzündung. Und wie das dann immer so ist: Ich sehe verdächtig aus weil mein Fell dann nicht so seidig glänzt wie üblich!

 

 

Und wenn ich so schlapp und traurig rumhänge, ruft das sofort Sabine auf den Plan. Und mit ihr meine Reisekiste! Diesmal habe ich aber rechtzeitig Lunte gerochen und habe mich unters Bett verpisst. Das hat sonst immer gut funktioniert, heute aber nicht. Da wuchtet diese Verrückte doch die Matratzen und Lattenroste hoch, ich wurde am Kragen gepackt und in die Kiste gewürgt. Scheibenkleister!

Und während ich mich in das Unausweichliche füge, knackt Sprotti in seiner Bude

 

 

und zeigt nicht ein Fünkchen Mitleid mit mir. Naja, der kommt auch schon nochmal dran…..hab da was gehört….schnipp schnapp…..im Dezember, dann kann er Sopran singen!

 

Wir sind also losgeschrubbt und dann treffe ich nicht MEINE  Ärztin, sondern da steht ein Kerl in der Tür. Was soll das denn jetzt? Und wie heißt der bitte? Dr. Klemme?? Und wo stecke ich jetzt drin??

Nun, er war nett, muss ich schon sagen. Hat mir auch nur eine Spritze gegeben und mir für nächste Woche Hoffnung gegeben, dass ich nicht nochmal antreten muss. Das wär mal was!

Wir sind dann zackig nach Hause und ich habe mich flink ans Essen gemacht, hatte ja was nachzuholen. Nun ruhe ich mich und mein Zahnfleisch aus.

 

Und warte auf bessere Zeiten.

Falls mal endlich einer Mitleid hat, lasst es mich wissen.

Bis bald Euer Sherlock

 

 

 

.

Thema: Aktuelles | Kommentare (0) | Autor:

Alle Jahre wieder…..

Samstag, 20. Oktober 2012 16:35

…..muss ich zum Zahnstein entfernen antreten. Gestern war es wieder soweit. Ich hab´s mal wieder heldenhaft ertragen.  Tiefentspannt wie ich bin brauche ich auch immer nur eine kleine Narkosedröhnung, dadurch werde ich dann auch schneller wieder wach. Tja, wenn man weiß, wie´s läuft….. Naja, es ist alles gut, habe noch alle Zähne und jetzt auch wieder einen frischen Atem.

Nicht ganz so lustig war wieder, dass ich nüchtern bleiben musste- also nix mit „Sherly-kriegt-das-Meiste-aus-dem Napf“! Das war schwer für mich. Aber heute ist meine Welt wieder in Ordnung und ich wurde schon mit einem schicken Stück Rinderfilet belohnt.

Mein kleiner Auszubildender macht mir auch viel Freude. Er hat ziemlich schnell begriffen wie hier alles funktioniert. Heute habe ich ihn bei schönstem Wetter auf den Balkon geschickt und Sprotti hat mit sicherem Gespür sich gleich einen guten Platz gesichert:

 

 

 

 

Sprotti weiß schon ganz gut Bescheid, was  man braucht, um die Nachbarn abzuchecken. Und wenn´s denn mal schnell gehen muss, hat man doch gern alles in Reichweite:

 

 

 

Wir haben dann noch ein bisschen „Undercover“ geübt und auch hier hat er sich nicht allzu dusselig angestellt. Zunächst mal abtauchen

 

das Umfeld abklären

Soweit hat alles gut geklappt. Aber dann gab´s doch noch Abzüge in der B-Note für „Hälfte-raus-hängen-lassen“.

 

 

Habe ihm aber auch noch schnell gezeigt, wie „Undercover“ richtig funktioniert. Hoffe, er hat´s geschnallt.

 

 

Das war´s dann mal wieder von mir. Ich wünsche Euch eine schöne Zeit und hauche mit frischem Atem leise Servus.

 

 

 

.

 

 

 

 

Thema: Aktuelles | Kommentare (0) | Autor:

Ich hatte einen schönen Tag

Sonntag, 12. August 2012 20:54

Liebe Freunde,

seit Wochen wollte ich mir mal wieder einen richtig schönen Tag mit „allem drumherum“ machen. Heute war es soweit. Meine Leute haben auf dem Balkon abgehangen und ich habe Ihnen Gesellschaft geleistet. Ich habe ein schönes Sonnenbad genommen und gechillt:

 

 

Und weil alle bei bestem Wetter so gute Laune hatten kam ich mal wieder in den Genuss einer Spezialbehandlung. Ich konnte meine Badeenten sortieren, ein Bad nehmen, meine Maniküre erledigen und eine Kleinigkeit mampfen. Das zeige ich hier aber nicht!

Meine Badeenten sind kein Geheimnis, gern dürft Ihr mich auch in meiner Wanne bestaunen und mir bei der Pflege zusehen:

 

 

 


 

 

 

Frisch gebadet folgte meine Maniküre:

 

Dann habe ich noch die eine und andere Stunde rumgehangen

 

 

Nebenbei kurz die Nachbarn abgecheckt

 

Dann musste ich noch einen aufdringlichen, ansonsten unzuverlässigen Aushilfsermittler ertragen.

 

Zusammenfassend kann ich aber einen wirklich schönen sonnigen Tag vermelden. Ich hatte Spaß und das ist auch gut so!

 

 

 

.

 

 

Thema: Aktuelles | Kommentare (0) | Autor:

Erste Vorbereitungen

Sonntag, 8. Juli 2012 16:51

In ein paar Wochen ist es soweit…..

mein kleiner Auszubildender kommt bald zu uns. Da heißt es für mich natürlich, für eine vernünftige Vorbereitung zu sorgen. Zunächst stand ein Check-up beim Kardiologen auf dem Programm. Kein Witz! Und auch kein Ärgernis, ich bin fit und mein großes Coonie-Herz auch. ABER:

Der Böller: Ich habe abgenommen und wiege nur noch 7,45 kg! Alles Muskeln, kein Fett! Die Kieler Sprotte kann kommen. Ich bin bereit.

Ich habe überlegt, was ein Coonie-Zwerg denn wohl so brauche könnte?

 

Hin und

her überlegt

 

 

 

 

 

 

 

 

Wollte auch Beebeeb befragen, aber der schaltet beim Thema „Mitarbeiter für Sherly“ auf Durchzug und knackt einfach weiter. Frechheit, alles muss man selbst machen!

Er hält sich diplomatisch aus allem raus

 

Ich habe dann entschieden, dass ein kleiner Bungalow nicht falsch sein kann. Da kann sich der kleine Ermittler dann nach seinen ersten Einweisungen von mir erholen. Habe auf Zuwachs gebaut, da habe ich dann auch noch was davon. Sicher schleppen meine Leute auch noch neues Spielzeug an (hab da neulich schon was mitgekriegt, muss nochmal weiter recherchieren). Vielleicht rückt Beebeeb ja auch seine Rödelmaschine raus.

Dies ist seine Bude (und drinnen sitzt das Original – juchuu! )

 

Ich nehme jeden Job ernst!

 

Das war´s für heute. Ich halte Euch auf dem Laufenden!

Thema: Aktuelles | Kommentare (1) | Autor: