Gästebuch

Wenn Sie mögen, verewigen Sie sich als Hobbydetektiv in dem Gästebuch.
Vielen Dank!

Tags »

9 Kommentare

  1. 1

    Die Abschiedsfeier zum Ruhestand

     für Sprotti, Beebeep und Sherlock

    Hey, ich war live dabei –
    drum hört zu, Ihr Drei:

    Ihr Katzen könnt Euch nun zu Recht empören,
    denn Ihr konntet die tollen Abschiedsreden nicht hören.

    Die Häppchen waren echt mega-lecker,
    doch nicht so für Katzen-Geschmäcker…

    Und petzen kann ich es Euch gerne:
    warme Puschen und Unterhosen gab’s für menschliche Wärme!

    Die Rede war auch vom HSV
    mit Logo drauf, ich weiß es genau!

    Und Brasilien-Schnaps, der lässt vermuten,
    dass Eure Katzen-Eltern, die guten,

    bald gehen auf Reisen zur Weltmeisterschaft.
    Ich sag’s Euch nur, damit Ihr es rafft:

    dann werdet Ihr kurzfristig fremdbetreut!
    Ob Ihr Euch jetzt schon darauf freut?????

    Es wurde berichtet, dass Ladies den Schneider umschleichen,
    weil sie ihn mit Lothar Mathäus vergleichen…

    Eine gewisse Ähnlichkeit sei vorhanden,
    was wir so nicht ganz verstanden.

    Nur Fußball wird bei beiden groß geschrieben,
    das ist, was die beiden lieben.

    Damit Schneider sich mittags nicht den Magen verrenkt,
    bekam er noch Kochanleitungen geschenkt;

    Seine Kollegen von der Mittags-Runde
    begründeten dies aus einem Munde:

    Da mittags keiner für ihn kochen kann:
     „Vom Mittelalter – für den starken Mann“!

    Nach 35 langen Arbeits-Jahren
    muß Lothar nun nicht mehr zur Arbeit fahren!

    Alle wünschten ihm Gesundheit und Glück –
    wir denken gern an diesen Tag zurück!

    Sabine ging rum und hat fotografiert,
    die Bilder werden Euch hier vielleicht präsentiert.

  2. Sprottis Ängste zum Ruhestand
    Donnerstag, 24. Januar 2013 10:23
    2

    „Katzen-Ängste“
    ===============

    Vielleicht ist Sprotti ja entsetzt,
    wenn Papa sich nun zur Ruhe setzt…
    Jeder Schritt wird überwacht,
    wenn der Sprotti Blödsinn macht!!!

    Mit den Kumpels durch die Bude rennen –
    und den Rest vom Tag verpennen –
    das war wirklich wunderbar –
    doch bald ist der Hausherr da…

    Hully-Gully wird vielleicht verboten –
    sonst gibt’s was auf die Katzen-Pfoten!
    Daher wünschen wir uns ganz, ganz doll,
    dass „Vaddern“ mit uns spielen soll.

    Wir wollen kein Gemecker hören –
    das würde unsern Tagesablauf stören!
    Denn – das möchten wir betonen! –
    in der Bude 3 große Kater wohnen!

    Alles zahlen kann Herr Schneider,
    doch zu sagen hat er jedoch leider
    zu Hause nix, denn er muß akzeptieren,
    dass daheim 3 Kater regieren!

    Bei Sprotti, Beebeep, Sherlock geht’s rund,
    das hält den Schneider kerngesund!
    Für ihn ein Schnäpschen gegen Durst
    und für uns ’ne Extra-Wurst

    so würd’’ das Leben traumhaft sein!
    Freizeit, Sport, gut essen – Wein
    für Herrn Schneider tagein – tagaus.
    Dann geht es rund im „Kater-Haus“!

    Denn in uns’rer Katzenwelt
    macht jeder das, was ihm gefällt!

  3. 3

    Sehr hübsch gemacht. Da hast Du ja eine Menge Zeit aufgewendet.
    Ja, die Liste derer, die nicht mehr da sind, wird immer länger. Schade, aber nicht zu ändern.
    Grüße von Purzel und Teddy. :-))

  4. 4

    mmmmmrieps Sherlock:
    Ein schnurriges Hallo von der Ostseeküste 😉
    Du hast Dein Personal fein im Griff! So gehört sich das für einen Coonie! Mit Begeisterung hat unsere Dienerin von Dir, Deinen Kumpels, Deinem Personal und Deinen Ermittlungen erzählt. Sie sagt: Selten hat sie so gelacht und geschmunzelt wenn sie Coonie-Seiten durchstöbert hat. Muss echt Klasse zugehen bei Euch. Und dass demnächst „frischer Wind“ in Eure Hochburg kommt: Das hast Du ja auch schon ermittelt.
    Schnurrige Grüße
    von der Coon-Crew Attree Manor
    und von Xirrus dem Silberwölkchen

  5. 5

    Lieber Sherlock,
    Ich sende dir beste Grüße aus Ukraine!
    Hab noch nie solche innovative, positive und fantasievolle Seite gesehen!!! Wünsche dir und deine Familie Begeisterung, unendliche Kreativität und neue interessante Abenteuer))))
    Grüße,
    Olena

  6. 6

    Hallo Nachbarn!
    Ich wollte doch mal schnell ein HALLO über den Teich rufen und mitteilen, daß es „Tante Püppi“ nach wie vor gut geht, wenn sie auch schon ein bissel tüddelig ist. (Kein Wunder, ist ja auch schon eine alte Dame, nä?)
    Liebe Grüße von Julie

  7. 7

    Hallo an Sherlock und seine Familie,
    das ist eine sehr liebevoll gestaltete Seite und lachen konnte ich auch über so manches aus dem Katzenleben. Dass der alte Lucky noch so gut drauf ist, freut mich besonders.
    LG Raymonde

  8. 8

    Eine tolle Seite!!! Bin beeindruckt und werde als Pflegemami auch ein paar Fotos von Sherlock´s Ermittlungen bei mir machen;o)
    Lieben Gruß

  9. 9

    Hallo Ihr Lieben,
    Schön das soviele Hobbydetektive nun schon auf Eurer Seite waren. Wir warten mit Spannung auf neue Geschichten aus Eurem Leben.
    Sehr schöne Seite viel Spaß weiterhin beim ermitteln.
    Lieben Gruß
    Astrid

Kommentar abgeben