Sprotti ist da….

…..und mir bleibt mal wieder nix erspart.

Vergangenen Freitag sind unsere Leute nach langen, langen  drei Wochen aus dem Urlaub gekommen. Wir hatten zwar durch unsere gute Freundin Vivien nichts auszustehen, aber Familie ist eben Familie. In den nächsten Tagen werde ich mal das aus dem Urlaub angeschleppte Bildmaterial sichten und falls interessante Bilder dabei sind, diese veröffentlichen. Aber nur, wenn sie wirklich interessant sind. Wen interessiert schon New York, San Francisco oder gar Hawaii? Womit ich wieder beim Thema bin:

Einen Tag nach dem Urlaub wurde die Sprotte angeliefert. Ich muss ja schon sagen, der sieht echt gut aus. Aber es ist für uns noch ein wenig schwer, mit ihm klar zu kommen. Für den Zwerg ist ja alles absolut selbstverständlich. Der drängelt beim Essen, latscht quer über den Tisch, okkupiert den Kratzbaum (ganz oben! Achtung!) kopiert schon meine Ermittlungen und festhalten: Er sitzt auch schon in Opa Luckys altem Korb.

 

So sieht mein Auszubildender jetzt mit 4,5 Monaten aus:

Etwas zu wichtig mein Kleiner, beim Puckel üben.

 

 

Geht aber auch besser: Beim ersten Undercover-Einsatz:

Jetzt aber mal ernsthaft. So süß ist er und schon auf dem wichtigsten Platz für einen Ermittler:

 

 

 

Ja, die nächsten Wochen werden lustig. Wenn dieser Duracell-Hase so weiter macht und läuft und läuft……

 

Ich wende mich jetzt mal dem Bildmaterial zu und melde mich in den nächsten Tagen wieder zu Wort. Tschüß.

 

 

.

 

Tags »

2 Kommentare

  1. 1

    Tja Holmes und BeeBeeb und Personal:
    So einfach ist das: Raus aus der Kiste und rein ins Abenteuer. Frech, völlig unbeeindruckt und schwer auf Zack: Die Silberwolke wird Euch alle noch richtig in Schwung bringen.
    Viel Spaß mit dem Lümmel :-)
    Schnurrige Grüße
    Elke und die Coon Crew Attree Manor

  2. 2

    Da isser ja endlich, der kleine Silberling! Wunderschön!

Kommentar abgeben